PC-Monitorkalibrierung

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
rappelkiste_src
Bild des Benutzers rappelkiste_src
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 15.01.2012 - 22:47
PC-Monitorkalibrierung

Hallo zusammen,

wir haben doch hier in der Community einige Hobbyfotografen, nicht?
Nutzt vielleicht jemand eine Hardware zur Monitorkalibrierung, wie zum Beispiel den Spyder ?
Ich würde mir das Gerät mal gerne ausleihen.

Hintergrund ist nämlich folgender. Ich musste mir einen neuen PC-Monitor kaufen, bei dem alle voreingestellten Profile wirklich schlecht sind. Die im Internet gefundenen Empfehlungen sind in meinen Augen alle nicht ideal. Leider kann man bei dem Monitor in den einzelnen Profilen nicht alle Einstellungen oder aber zu viele Einstellungen ändern, so dass ich nun seit Tagen immer wieder an den Einstellungen rumspiele. Ferner kommt das ICC-Farbverwaltung von Windows hinzu und die Tatsache, dass ich den Monitor bis zu 144Hz für ein entspanteres Arbeiten betreiben kann.

Gruß Micha

Ene mene miste, es rappelt in der Kiste
Ene mene meck, und "ICH BIN WEG"!

Haegar28
Bild des Benutzers Haegar28
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 10.05.2012 - 20:01
Möglich wäre auch, das sich

Möglich wäre auch, das sich Deine Augen einfach so an die alte Flimmerkiste gewöhnt haben, das Dir ein neuer Monitor mit einer besseren, realitätsnäheren Farbdarstellung zuerst fremd und ungewohnt vorkommt.

Gib Deinen Augen ein paar Tage Zeit und schon sieht die Welt (auf Deinem neuen Monitor) ganz anders aus! Zwinkern

Sicherheitshalber am Gas bleiben - man weiss nie was noch kommt ! ( alte finnische Rallyefahrerweisheit )

oder

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen (Walter Röhrl)

rappelkiste_src
Bild des Benutzers rappelkiste_src
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 15.01.2012 - 22:47
Farbechtheit ist gefragt

Hallo Carsten,

es ging um das Herstellen von Farbechtheit, sprich das Monitorbild sollte ungefähr so aussehen, wie ein ausgedrucktes Foto.
Ist alles nicht so schlimm, hätte da gerne ein wenig Unterstützung gehabt, nu mache ich es anders.

Habe jetzt mein Standard Profil so eingestellt, dass es unter Windows mit icc-Profil und 144Hz ordentlich aussieht und unter Linux mit 60Hz.
Liegt daran, dass meine Linux-Distribution keine icc-Profile einstellen kann. War eine lange Suche nach den richtigen Einstellungen und dem richtigen Farbprofil und es ging wohl erst nachdem ich den Monitor einem Reset auf die Werkseinstellungen unterzogen habe.

Gruß Micha

Ene mene miste, es rappelt in der Kiste
Ene mene meck, und "ICH BIN WEG"!

Giftzwerg
Bild des Benutzers Giftzwerg
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Jahre 3 Wochen
Beigetreten: 13.02.2016 - 17:33
Hilft zwar grad nicht, liegt mir aber auf dem Herzen! ;-)

wir haben doch hier in der Community einige Hobbyfotografen, nicht?
Nutzt vielleicht jemand eine Hardware zur Monitorkalibrierung, wie zum Beispiel den Spyder (link is external)?

Also, ich als pensionierter Hobbyfotograf habe bis dahin quasi nur Bahnhof verstanden!
Aber mittlerweile habe ich dann wieder was gelernt, danke dafür. Grinsen

Aber nur mal so, als Hobbyrennfahrer kenn ich nen "Spyder" schon... ist schneller als ich! Großes Grinsen

Ich muss nicht vorne mit dabei sein, Auffallen heißt die Devise und viel viel Spaß haben...

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.