Browser Auswahl

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Volkhard
Bild des Benutzers Volkhard
Offline
Zuletzt gesehen: vor 12 Stunden 51 Minuten
Beigetreten: 08.02.2012 - 22:01
Browser Auswahl

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, mit welchen Browsern ihr im Netz unterwegs seid. ??

Hintergrund ist der, ich trage mich seit ein paar Tagen mit dem Gedanken, den neuen werbefreien Browser "CLIQZ" herunterzuladen.

https://cliqz.com/

Hat den vielleicht schon jemand von Euch auf seinem Rechner und wenn, was hat er für Erfahrungen gemacht ??

Freundlicher Gruß
Volkhard

 

 

holthuys
Bild des Benutzers holthuys
Offline
Zuletzt gesehen: vor 11 Stunden 2 Minuten
Beigetreten: 24.07.2012 - 14:19
Den

hatte ich mir einmal aus Versehen - weil ich gepennt hatte - geladen. Da kam nur weiterer Mist mit - und es war nicht einfach das alles wieder zu löschen. Es hatte sich überall versteckt. Ist allerdings schon einige Zeit her. Ging nur mit Hilfe von Google-Abfragen.
Ich gehe mit Firefox oder Chrome ins Netz.
Harald

rappelkiste_src
Bild des Benutzers rappelkiste_src
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Tage 14 Stunden
Beigetreten: 15.01.2012 - 22:47
Browser wie Sand am Meer

Hi Volkhard,

ich habe gerade erst meinen alten Opera in der Version 12.x über Board geworfen.
Es gab ja schon seit längerem eine Opera Neuentwicklung, die aber gar nichts mit dem alten Browser gemein hatte.
Die Darstellung einiger wichtiger Seiten funktionierte jetzt aber nicht mehr.

Deinen Browservorschlag kenne ich nicht und da müsste ich mich erstmal richtig einlesen.

Zur Zeit nutze ich den seit gut einem Jahr entwickelten Vivaldi-Browser. https://vivaldi.com/
Er ist von alten Opera-Leuten initiiert und arbeit eng mit der Fangemeinde zusammen.
Vorteil gegenüber anderen Browsern ist, dass er von Hause aus viele Einstellungsmöglichkeiten mitbringt und so eingestellt werden kann, wie du es gerne hast.

Zur Info: Vivaldi ist zwar noch Beta, ich setze ihn aber schon produktiv ein. Das geht bereits sehr gut.
Ach, und Vivaldi nutzt die Erweiterungen vom Chrome-Browser, also auch wenn da noch nicht alles zu 100% läuft, gibt es schon tausende Erweiterungen.

Ich habe auch den Firefox auf der Platte. Um diesen an den alten Opera 12.x anzupassen, musste ich immer über 12-13 Erweiterungen installieren. Dadurch ist er schon etwas träger geworden und man musste immer mit den Erweiterungen hantieren.

Chrome zwingt mir in einigen Punkten eine Arbeitsweise auf, die ich nicht möchte. Ich führ hier mal die Lesezeichen an.

Vivaldi, der neue Opera und auch Crome nutzen die gleiche Web-Engine, Firefox eine andere. Diese beiden Engines machen heute eigentlich am wenigsten Probleme.

Es gibt noch andere "kleinere" Browser.

Otter zum Beispiel, versucht den alten Opera 12.x 1:1 mit neuerer Technik nachzubauen. Die Entwicklung geht sehr langsam vonstatten und ein Passwortmanagement, etc. gibt es noch nicht, aber als Liebhaberprojekt allemal einen Blick wert.

Qupzilla würde ich als Oldschool-Browser beschreiben. Dort sieht der Browser noch wie vor Jahren aus, also von der Oberfläche her.

Browser sind Geschmacksache.

Gruß Micha

Ene mene miste, es rappelt in der Kiste
Ene mene meck, und "ICH BIN WEG"!

Volkhard
Bild des Benutzers Volkhard
Offline
Zuletzt gesehen: vor 12 Stunden 51 Minuten
Beigetreten: 08.02.2012 - 22:01
Danke Euch für Eure Analysen.

Danke Euch für Eure Analysen. Dann werde ich den CLIQZ Browser nicht herunterladen.

Es ist ja nicht so, dass ich keine Browser habe.

Jedoch bin ich hierbei für Vielfalt, dann kann ich besser meine diversen Schwerpunkte des Internets platzieren.
Zum Beispiel ist bei Chrome nur Facebook drauf.
Und mit dem neuen Windows 10 Browser Edge übe ich noch, der ist stark gewöhnungsbedürftig.
Da tut es die rechte Maustaste nicht, das Problem ist seitens Windows bekannt, eine Verbesserung leider nicht in Sicht.
Und ich habe noch den guten alten Internet Explorer.

Ich schaue mir mal die kleinen Browser an Michael, danke für die Links.

Freundlicher Gruß
Volkhard

 

 

rappelkiste_src
Bild des Benutzers rappelkiste_src
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Tage 14 Stunden
Beigetreten: 15.01.2012 - 22:47
kleiner Bericht über ...

Tag auch,

habe über den Cliqz-Browser einen kleinen Bericht auf heise.de gefunden.

Webbrowser Cliqz mit integriertem Tracking-Schutz

Gruß Micha

Ene mene miste, es rappelt in der Kiste
Ene mene meck, und "ICH BIN WEG"!

rappelkiste_src
Bild des Benutzers rappelkiste_src
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Tage 14 Stunden
Beigetreten: 15.01.2012 - 22:47
Vivaldi ist final

Hallo zusammen,

ein kleiner Nachtrag hier in diesem Thread.

Ich hatte schon vom Vivaldi-Browser berichtet. Dieser ist nun in der stabilen Version 1.0 erschienen.

Die Firma Vivaldi hat den Browser über ein Jahr zusammen mit den Feedbacks der Community erstellt.
Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Browser von Hause aus mit sehr viel Nützlichem kommt.

Wer seinen Browser täglich mehrere Stunden verwendet, sollte sich Vivaldi mal anschauen. Kann man den Browser doch an seine Arbeitsweise anpassen, ohne groß Erweiterungen installieren zu müssen. Erweitungen von Goggle Chrome sollten alle funktionieren. Bei einem Umstieg kann man diese also "mitnehmen".

Auf der Seite http://vivalditips.com gibt es eine Übersicht (auch in Deutsch) über die Funktionen und Arbeitsmöglichkeiten. Ich empfehle diese Seite mal 10 Minuten durchzuklicken, es ist schon enorm was man da für Erleichterungen des täglichen Browsen erfahren kann.

Wer Vivaldi ausprobieren will findet die Herstellerseite hier: https://vivaldi.com

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte kann das Entwicklerblog von gwendragon verfolgen. Dort gibt es nicht nur die neusten Infos auf Deutsch, sondern auch gute Tipps und Tricks: http://labs.gwendragon.de/blog/Web/Browser/Vivaldi/vivaldi-final-1-0-435...

Ich bin mittlerweile komplett auf Vivaldi umgestiegen, da er schlank, schnell und sehr gut konfigurierbar ist. Ich brauche nur wenige Erweiterungen. Die Lesezeichenverwaltung ist Top und es wird im Hintergrund bereits daran gearbeitet eine E-Mail-Verwaltung in den Browser einzubauen.

Auch wenn der Browser heutzutage eines der wichtigsten Programme auf dem PC ist ... genug des Productplacements!

Gruß Micha

Ene mene miste, es rappelt in der Kiste
Ene mene meck, und "ICH BIN WEG"!

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.