Elektromobilität - Die Zukunft ob es uns passt oder nicht...!?

50 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Haegar28
Bild des Benutzers Haegar28
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.05.2012 - 20:01
Zur Umweltthematik und

Zur Umweltthematik und Rohstoffproblematik der Elektromobilität
werden ja gerne Berichte und Argumente gebracht, deren Grundlage
auf veralteten Daten oder Lobbyismus basieren.

Das eine Entwicklung hin zu einer Akkutechnik, die schon in der
Rohstoffgewinnung umweltfreundlicher wird, viel schneller gehen
kann, als selbst Pro-E-Auto Experten prognostiziert haben, zeigt
dieser Bericht:

https://www.cleanthinking.de/schluss-mit-alternativen-fakten-wahrheit-ue...

Dort wurde der Kobalt freie Akku für 2025 erwartet, diese Akku
(LFP = Lithium-Eisenphosphat) wird jetzt schon in Serie gebaut.
Es geht also viel schneller voran, als wir glauben.
Und wenn wir als Industrienation da mithalten wollen, dann wird es
langsam Zeit den Wechsel zu starten.

Und das für die Erdölgewinnung, Weiterverarbeitung und Transport
ware Unmengen an Strom nötig sind, das wird beim Betrieb unserer
Verbrenner immer gerne verschwiegen.

Anmerkung:

Ich bin nicht grün oder naiv, sondern ich habe mit Ineffizienz und
Verschwendung ein Problem.

Sicherheitshalber am Gas bleiben - man weiss nie was noch kommt ! ( alte finnische Rallyefahrerweisheit )

oder

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen (Walter Röhrl)

holthuys
Bild des Benutzers holthuys
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 51 Minuten
Beigetreten: 24.07.2012 - 14:19
stimmt

zu 1. wenn Geld keine Rolle spielt ........
Harald

Haegar28
Bild des Benutzers Haegar28
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.05.2012 - 20:01
Haben wir es getan...?

Nach einer ausgiebigen und sehr aufschlußreichen Probefahrt mit einem Tesla Model 3 und einem anschliessendem sehr produktiven Gespräch mit dem Verkaufberater haben wir uns entschieden...

... ein solches Fahrzeug zu bestellen.

Die Vorteile bei Preis, Fahrleistungen, Komfort, Umweltschutz, Infortainment, Bedienkonzept, Ladenetz, Design und Unterhaltskosten haben sowohl Birthe als auch mich vollends überzeugen können.

Da kann momentan kein anderer Fahrzeughersteller mithalten, da hat Tesla noch einen Vorsprung von mindestens 4-5 Jahren.

Jetzt muss das Ding "nur" noch ausgeliefert werden...



Sicherheitshalber am Gas bleiben - man weiss nie was noch kommt ! ( alte finnische Rallyefahrerweisheit )

oder

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen (Walter Röhrl)

IKE66
Bild des Benutzers IKE66
Offline
Zuletzt gesehen: vor 2 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 17.08.2017 - 16:57
Lange nicht mehr reingeschaut

Lange nicht mehr reingeschaut und verwundert über diese doch sehr einseitige Beschreibung der Firma Tesla. Die Medien sind voll von Berichten tödlicher Unfälle aufgrund versagender Assistenzsysteme, unterirdischer Qualität (z.B. tellergroße Lackabplatzer speziell bei weißen Fahrzeugen), mangelhafter Kulanz etc. Auch dass Tesla anderen weit voraus sei, ist so nicht richtig. Benchmark aus dem Stand ist der Mercedes EQS. Sicher, Luxusklasse, aber schon immer wurden die Innovationen der Luxusklasse zügig in die kleineren Baureihen transferiert.
Wer ist Tesla? Ein Pionier im Bereich Elektromobilität und bisher ohne Konkurrenz. Ansonsten: mau...
Meine Prognose: Wenn speziell die deutschen Hersteller in ihrer bekannten und weltweit geschätzten Qualität nun verstärkt in den Elektromarkt eindringen, wird Tesla in wenigen Jahren Geschichte sein.

Haegar28
Bild des Benutzers Haegar28
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.05.2012 - 20:01
Naja, das dieses einseitige

Naja, das dieses einseitige Tesla Bashing kommen würde, das habe ich schon erwartet... ...langweilig!

Wer glaubt sich trotz entsprechender Warnhinweise auf die Rücksitzbank setzen zu müssen und von dort aus sein Leben einem Autopiloten überlassen zu müssen, Sorry der ist an Blödheit nicht mehr zu überbieten.

Auch alle anderen Punkt waren bei Tesla vielleicht mal richtig, dem ist aber nicht mehr so.

Zum Vergleich bei der Qualität fällt mir da spontan die Mercede E-Klasse der Baureihe W210 ein, die schon ab Fliessbandende durchgerostet war, oder die Schwierigkeiten der ersten A-Klasse.
Bei Audi/VAG gab und gibt es extreme Schwierigkeiten mit den TFSI Motoren, die reihenweise Öl saufen, oder verkoken...
Auch bei den deutschen Premium Herstellern ist längst nicht alles Gold was glänzt.

Bei den E-Autos haben die deutschen Hersteller noch einen gewaltigen Aufholbedarf, von mindestens 5-10 Jahren, alleine das europaweite Ladenetz von Tesla hat man nicht mal eben aufgebaut.

Die Softwareprobleme, die VW mit dem ID3 hat, sind auch nach über einem Jahr noch nicht gelöst worden.

Sorry, aber Preis-/Leistung ist bei den deutschen Herstellern einfach nicht so gegeben wie bei Tesla. Ein vergleichbarer Audi E-tron GT hätte mich etwa das dreifache gekostet, bei deutlich höherem Stromverbrauch und ein ID3 in der Golf-Klasse lag bei gleicher Ausstattung fast 6000€ über dem Produkt von Elon Musk.
Ich habe mir auch mehrere Fahrzeuge von verschiedenen Herstellern in diesem Preissegment angeschaut und gefahren, das konnte alles nicht so überzeugen, wie das bestellte Model 3.

Wer also nicht direkt aus erster Erfahrung sprechen kann über das Thema in diesem Thread, der sollte sich doch bitte mit Kritik, nur weil er mal was gehört oder über dritte gelesen hat, etwas zurückhalten.

Sicherheitshalber am Gas bleiben - man weiss nie was noch kommt ! ( alte finnische Rallyefahrerweisheit )

oder

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen (Walter Röhrl)

Haegar28
Bild des Benutzers Haegar28
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.05.2012 - 20:01
Übrigens schrillen bei mir

Übrigens schrillen bei mir die Alarmglocken, wenn bei einem deutschen "Qualitätsprodukt" wie dem ID3 im Gegensatz zum amerikanischen "Dreck" nur 2 statt 4 bzw. 8 Jahre Garantie gegeben wird und ich für jedes weitere Jahr eine Anschlussgarantie bei VW kaufen muss.

Ein Mercedes EQS ist sicher ein tolles Konzept und gutes Auto, aber ab 93000€! Dafür kann ich meinen Tesla 2,5mal kaufen, das ist doch etwas weit entfernt für die meisten Geldbeutel.

Sicherheitshalber am Gas bleiben - man weiss nie was noch kommt ! ( alte finnische Rallyefahrerweisheit )

oder

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen (Walter Röhrl)

Volkhard
Bild des Benutzers Volkhard
Offline
Zuletzt gesehen: vor 12 Stunden 2 Minuten
Beigetreten: 08.02.2012 - 22:01
Testfahrt

Wo hast du denn die Probefahrt absolviert ??

Freundlicher Gruß
Volkhard

 

 

Haegar28
Bild des Benutzers Haegar28
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.05.2012 - 20:01
In Duisburg gibt es einen

In Duisburg gibt es einen Tesla Pop Up Store:

https://www.tesla.com/de_DE/findus/location/store/duisburg

Ist erstmal eine Hundehütte mit fünf Testwagen, im Hintergrund wird ein richtiges
Autohaus errichtet.

Sicherheitshalber am Gas bleiben - man weiss nie was noch kommt ! ( alte finnische Rallyefahrerweisheit )

oder

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen (Walter Röhrl)

holthuys
Bild des Benutzers holthuys
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 51 Minuten
Beigetreten: 24.07.2012 - 14:19
wen es interessiert - beim Stöbern gefunden
Haegar28
Bild des Benutzers Haegar28
Offline
Zuletzt gesehen: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.05.2012 - 20:01
Danke für den Link, die

Danke für den Link, die Probleme mit den LFP Akkus gelten mittlerweile als gelöst durch ein Softwareupdate. Dadurch wurden Ladegeschwindigkeit und Kapazität angepasst.

Sicherheitshalber am Gas bleiben - man weiss nie was noch kommt ! ( alte finnische Rallyefahrerweisheit )

oder

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen (Walter Röhrl)

Seiten

Gesperrtes Thema

Anstehende Termine

Datum Titel Text
15.10.2021 - 19:30 bis 22:30 Smart-Niederrhein Stammtisch

Infos hier klicken

19.11.2021 - 19:30 bis 22:30 Smart-Niederrhein Stammtisch

Die Örtlichkeit steht noch nicht fest

17.12.2021 - 19:30 bis 22:30 Smart-Niederrhein Weihnachtsstammtisch

Die Örtlichkeit steht noch nicht fest

21.01.2022 - 19:30 bis 22:30 Smart-Niederrhein Stammtisch

Die Örtlichkeit steht noch nicht fest

18.02.2022 - 19:30 bis 22:30 Smart-Niederrhein Stammtisch

Die Örtlichkeit steht noch nicht fest